Drei Projekte – drei Häuser

Casa Carigiet, Casa Desax und Spazi Spescha sind die drei Teilprojekte, die entsprechend der Vision von Trun Cultura umgesetzt werden.

Spazi Spescha

spazi-spescha-fabrik-hell-klein

Schaudepot und Ausstellungsraum für den künstlerischen Nachlass des Trunser Künstlers Matias Spescha (1925–2008) in der ehemaligen Tuchfabrik Trun

Weiter

 

 

Casa Carigiet

casa_carigiet_klein

Die seit dem Brand von 2019 unbewohnbare Casa Carigiet  wird wieder aufgebaut. Hier werden die berühmten Künstlerbrüder Alois (1902–1985) und Zarli Carigiet (1907–1981) gewürdigt.

Weiter

 

Casa Desax

bild-05-web

Die Casa Desax – ehemals feudaler Wohnsitz im Rokoko-Stil – wird restauriert und beherbergt dann Gäste wie Künstler*innen. Sie bietet zudem Raum für rätoromanische Literatur.

Weiter

 

Trun Cultura

front-cover

Als Trägerschaft dieser Projekte hat der Verein Trun Cultura eine Machbarkeitsstudie erstellt. Darin wird die Vision und Realisierung dieser Projekte vorgestellt.

Weiter